Paris (dpa) - Frankreich und Großbritannien wollen eine Syrien-Konferenz einberufen. Ein konkretes Datum für die «Konferenz der Freunde des syrischen Volkes» gibt es noch nicht. Der britische Premierminister David Cameron und der neue französische Präsident François Hollande haben am Telefon über das Thema gesprochen. Sie wollen den Druck der internationalen Gemeinschaft auf Syriens Präsident Baschar al-Assad verstärken. Auch Russland solle an einer Lösung des Konflikts mitarbeiten. Anlass des Telefonats war das Massaker mit mehr als 110 toten Zivilisten in Syrien am Freitag.