Nach Ermittlungen: Criscito aus Italiens EM-Aufgebot gestrichen

Rom (dpa) - Nach Ermittlungen der Polizei wegen des Verdachts von Spielmanipulationen ist Nationalspieler Domenico Criscito aus dem italienischen Aufgebot für die Fußball-EM gestrichen worden. Dies teilte Verbands-Vizepräsident und Delegationsleiter Demetrio Albertini am Montag mit. Der Akteur vom russischen Club Zenit St. Petersburg war eigentlich für den Kader vorgesehen gewesen. Zuvor hatte die italienische Polizei den Kapitän des Erstligisten Lazio Rom, Stefano Mauri, festgenommen. Im Zusammenhang mit Ermittlungen im Wettskandal sei auch das EM-Trainingslager der italienischen Nationalmannschaft in der Toskana durchsucht worden, berichteten Medien.

8:0 - Turbine-Frauen zum vierten Mal in Serie deutscher Meister

Babelsberg (dpa) - Der 1. FFC Turbine Potsdam hat zum vierten Mal in Serie die deutsche Frauen-Fußballmeisterschaft gewonnen. Das Team von Trainer Bernd Schröder verteidigte seinen Vorsprung am letzten Spieltag durch einen 8:0 (3:0)-Kantersieg gegen Lokomotive Leipzig. Zuletzt war es der damaligen SSG 09 Bergisch-Gladbach mit ihren Titeln von 1979 bis 1984 gelungen, mehr als dreimal nacheinander deutscher Meister zu werden. Absteiger aus der Frauen-Bundesliga ist neben dem Hamburger SV, der seine Mannschaft zurückzieht, Potsdams Abschlussgegner Leipzig.

Federer schlägt Kamke - Auch Petzschner und Barthel raus

Paris (dpa) - Der Lübecker Tobias Kamke ist am Montag bei den French Open erwartungsgemäß in Runde eins an Roger Federer gescheitert. Gegen den Roland-Garros-Champion von 2009 zeigte der Weltranglisten-78. beim 2:6, 5:7, 3:6 dennoch eine respektable Leistung. So hatte er im zweiten Satz sogar 4:2 in Front gelegen. Kamke ist bislang der dritte von insgesamt 15 gestarteten deutschen Tennisprofis, der gleich zum Auftakt ausschied. Zuvor hatten Mona Barthel aus Neumünster und der Bayreuther Philipp Petzschner ihre Erstrundenmatches verloren.

San Antonio Spurs eröffnen NBA-Halbfinale mit Sieg

San Antonio (dpa) - Die San Antonio Spurs sind mit einem Sieg in das Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gestartet. Der Ex-Meister gewann am Sonntag (Ortszeit) daheim 101:98 gegen die Oklahoma City Thunder und feierte den ersten Erfolg in den Endspielen um den West-Titel. Zum Einzug in die NBA-Finals sind vier Siege nötig. Im anderen Halbfinale stehen sich in den Partien um die Ost-Meisterschaft die Miami Heat und die Boston Celtics gegenüber.

Olympia-Kandidatin Jessica Michel gewinnt Grand Prix Special

Wiesbaden (dpa) - Die französische Olympia-Kandidatin Jessica Michel hat am Pfingstmontag beim internationalen Reitturnier in Wiesbaden den Grand Prix Special in der Dressur gewonnen. Auf ihrem Pferd Riwera de Hus bekam sie 71,333 Prozent - eine ungewöhnlich niedrige Note für einen Special-Sieg. Zweite wurde die Belgierin Vicky Smits-Vanderhasselt mit Daianira (70,600). Rang drei ging an die Britin Emma Hindle mit Diamond Hit (70,422). Beste deutsche Teilnehmerin war Ingrid Klimke aus Münster mit Liostro, die mit 69,600 Prozent Vierte wurde. Hubertus Schmidt aus Borchen kam nach einigen Patzern mit Lento auf Rang sechs (68,044).

Fünfkämpferin Schleu löst Olympia-Ticket - Köllner auf Rang 15

Chengdu/China (dpa) - Die Berlinerin Annika Schleu hat beim Weltcup-Finale im Modernen Fünfkampf das Olympia-Ticket gelöst. Der vierte Platz reichte der 22-Jährigen im chinesischen Chengdu, um sich hinter Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Berlin) den zweiten deutschen Startplatz in London zu sichern. Bei den Männern konnte der WM-Vierte Stefan Köllner (Potsdam) am Pfingstsonntag nicht in die Entscheidung eingreifen. Er belegte den 15. Rang. Weltcup-Sieger wurden in Abwesenheit von Schöneborn die Litauerin Laura Asadauskaite sowie der russische Ex-Weltmeister Ilja Frolow.

TV Neuhausen dritter Aufsteiger in Handball-Bundesliga

Leipzig (dpa) - Nach 34 Jahren kehrt der TV Neuhausen in die Handball-Bundesliga der Männer zurück. Einen Spieltag vor Saisonende der neuen eingleisigen 2. Bundesliga machte das Team von Trainer Markus Gaugisch mit dem 29:27 (17:15) bei HG Saarlouis die Rückkehr in die deutsche Eliteliga perfekt. Neuhausen ist bei einem noch ausstehenden Spiel und drei Punkten Vorsprung auf den Vierten HC Erlangen nicht mehr einzuholen. Vorher hatten bereits GWD Minden und TuSEM Essen den Aufstieg geschafft.

Rennfahrer Franchitti gewinnt zum dritten Mal Indy 500

Indianapolis (dpa) - Der schottische Rennfahrer Dario Franchitti hat zum dritten Mal nach 2007 und 2010 das 500-Meilen-Rennen von Indianapolis gewonnen. Franchitti siegte am Sonntag nach knapp drei Stunden hauchdünn vor dem Neuseeländer Scott Dixon und dem Brasilianer Tony Kanaan. Der einstige DTM-Pilot Franchitti ist einer von nur zehn Fahrern, die den Rennklassiker in Indianapolis nun mindestens dreimal gewonnen haben. Der ehemalige Formel-1-Pilot Rubens Barrichello belegte bei seinem Indy-500-Debüt Platz elf.

2013 kein Ruder-Weltcup in Deutschland

Luzern (dpa) - Der Deutsche Ruderverband (DRV) ist bei der Vergabe der drei Weltcup-Regatten für 2013 leer ausgegangen. Im kommenden Jahr finden die Wettkämpfe in Sydney und Luzern statt. Als dritter Veranstaltungsort ist Eton bei London im Gespräch. Nach Einschätzung von DRV-Verbandschef Siegfried Kaidel werden die Deutschen auch im darauffolgenden Jahr keinen Weltcup veranstalten. In diesem Jahr steigt das Weltcup-Finale Mitte Juni in München. Probleme bei der Finanzierung warfen die Münchner aus dem Bewerber-Rennen um weitere Weltcup-Veranstaltungen.