Berlin (SID) - Alba Berlins neuer Trainer Sasa Obradovic sprüht nur so vor Ehrgeiz und hat seine Urlaubspläne zunächst auf Eis gelegt. "Wir müssen wieder ganz von vorne anfangen. Die Priorität liegt jetzt zunächst in der Zusammenstellung des Kaders. Ich muss mir die Spiele aus der vergangenen Saison noch einmal anschauen und dann die personellen Entscheidungen treffen", sagte der 43-Jährige bei seiner Präsentation in Berlin.

Die "Albatrosse" hatten sich am Sonntag nach einer misslungenen Saison von Trainer Gordon Herbert getrennt und Ex-Spieler Obradovic verpflichtet. Der einstige Serienmeister war schon im Play-off-Viertelfinale überraschend an den Baskets Würzburg gescheitert.

Für die neue Saison will Obradovic eine neue Mentalität in Berlin etablieren. "Ich brauche aggressive Spieler, weil ich aggressives Basketball spielen lassen will", kündigte der neue Coach an. Dazu gehört anscheinend Nationalspieler Heiko Schaffartzik, der bereits einen neuen Zweijahresvertrag erhielt.