Athen (dpa) - Zuerst sorgte das Ergebnis der Wahlen in Athen für ein Aufatmen. Die Gefahr eines griechischen Euro-Austritts schien gebannt. Doch eine «Regierung der nationalen Einheit» wird es wohl nicht geben. Dabei wartet ganz Europa auf eine tragfähige Lösung.