Duisburg/Essen (AFP) Die Autobranche in Deutschland hat bei der weiblichen Kundschaft einer Studie zufolge wieder einen zunehmend schweren Stand: Nach dem Abwrackprämien-Jahr 2009 sei der Anteil der Frauen unter den Neuwagenkäufern wieder deutlich gesunken, erklärte Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen am Mittwoch. Habe der Frauenanteil unter Neuwagenkäufern 2009 noch bei 38,9 Prozent gelegen, seien es im ersten Quartal dieses Jahres nur 32,9 Prozent gewesen. Damit habe sich der Frauenanteil in etwa wieder dem über lange Jahre gewohnten Niveau angenähert.