Zeist (SID) - Mark van Bommel hat drei Tage nach dem Ausscheiden der Niederlande bei der Fußball-EM in Polen und der Ukraine seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. "Es ist Zeit für eine neue Generation", wird der Kapitän des Vize-Weltmeisters auf der Website des Verbandes KNVB zitiert. Van Bommel bestritt insgesamt 79 Länderspiele.

"Die jungen Spieler haben wir, und sie müssen sich auf dem allerhöchsten Niveau weiterentwickeln können", sagte van Bommel. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler fügte allerdings hinzu, dass er als Nationalspieler, falls notwendig, dem Bondscoach weiter zur Verfügung stehe. "Die niederländische Mannschaft war für mich immer eine Herzenssache", sagte der Schwiegersohn von Bondscoach Bert van Marwijk, der vor der EM den AC Mailand verlassen hatte und in der neuen Saison beim PSV Eindhoven unter Vertrag steht. Van Bommels größter sportlicher Erfolg mit Oranje war das Erreichen des Finales bei der Weltmeisterschaft 2012 in Südafrika.