Berlin (AFP) Die Bekämpfung des Drogenkonsums muss nach Ansicht der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), über Ländergrenzen hinweg erfolgen. Die Drogenproblematik sei "ein globales Phänomen, dem grenzübergreifend begegnet werden muss", erklärte Dyckmans anlässlich des Weltdrogentages am Dienstag in Berlin.