Los Angeles (AFP) Hollywood-Terrier Uggie, Star aus dem Oscar-prämierten Film "The Artist", hat seinen Pfotenabdruck am Hollywood Boulevard in Los Angeles hinterlassen. Die Zeremonie vor dem Grauman's Chinese Theater am Montag (Ortszeit) markierte zugleich das Ende der langen Filmkarriere des Hundes, wie sein Trainer Omar von Muller verkündete. Der 2002 geborene Jack Russell Terrier gilt inzwischen als zu alt für das Showbusiness und leidet zudem an einer neurologischen Krankheit. Tom LaBonge vom örtlichen Stadtrat erklärte anlässlich des Pfotenabdrucks den 25. Juni 2012 zum "Uggie Day" in Los Angeles.