München (SID) - Fußball-Profi Breno muss wegen schwerer Brandstiftung für drei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Die 12. Strafkammer des Landgerichts München I sah es demnach als erwiesen an, dass der 22 Jahre alte brasilianische Abwehrspieler von Bayern München in der Nacht auf den 20. September 2011 in alkoholisiertem Zustand seine Mietvilla in Grünwald in Brand gesteckt hat. Richterin Rosi Datzmann blieb mit ihrem Urteil noch unter der Forderung der Staatswanwaltschaft von fünf Jahren und sechs Monaten.