Karlsruhe (dpa) - Bei der Geiselnahme in Karlsruhe hat der Täter nach Angaben der Staatsanwaltschaft seine Opfer «regelrecht hingerichtet». Die Polizei geht von vierfachem Mord aus. Die Tat sei geplant gewesen.

Die Polizei hat bei der Geiselnahme in Karlsruhe geschossen. Die Opfer seien zu diesem Zeitpunkt aber schon tot gewesen, sagte Oberstaatsanwalt Gunter Spitz.