Frankfurt/Main (dpa) - Gewinnmitnahmen nach einer Zinssenkung der EZB und schwache US-Daten haben die deutschen Aktien am Donnerstag ins Minus gedrückt.

Der Dax schloss nach einer Berg- und Talfahrt 0,45 Prozent tiefer bei 6535,56 Punkten.

Für den MDax ging es um 0,79 Prozent auf 10 606,38 Punkte bergab und der TecDax verlor 0,26 Prozent auf 770,89 Punkte.