Athen (AFP) Der griechischen Polizei ist ein linksextremistisches Ehepaar entwischt, das wegen eines Raketenangriffs auf die US-Botschaft in Athen vor Gericht steht. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, wurden Nikos Maziotis und Panagiota Roupa seit Mitte Juni nicht mehr gesehen. Das Paar hatte zugegeben, für Aktivitäten der militanten Gruppe Revolutionärer Kampf verantwortlich zu sein. Die beiden hatten die Auflage, sich alle zwei Wochen bei der Polizei zu melden.