Aachen (SID) - Dressur-Reiterin Kristina Sprehe (Dinklage) und ihr Hengst Desperados haben beim CHIO in Aachen den Grand Prix gewonnen. Das Duo erhielt für seine Vorstellung 79,702 Prozentpunkte und führte gleichzeitig die deutsche Mannschaft zum Sieg im Nationenpreis. Die Équipe von Bundestrainer Jonny Hilberath holte 233,554 Punkte und gewann damit vor Dänemark (221,000) und den Niederlanden (214,192).

Die deutsche Meisterin Helen Langehanenberg (Havixbeck/78,426) wurde mit Damon Hill Zweite vor der Österreicherin Victoria Max-Theurer (77,894) mit Augustin. Anabel Balkenhol (Rosendahl/75,426) mit Dablino auf Rang vier und Dorothee Schneider (Framersheim/74,277) als Sechsplatzierte im Sattel von Diva Royal rundeten das erfreuliche Mannschaftsergebnis ab.