Berlin (dpa) - Entgegen ersten Planungen wird Deutschland laut der «Bild»-Zeitung vorerst doch keine Finanzbeamten nach Griechenland schicken. Das Bundesfinanzministerium habe entsprechende Pläne auf Eis gelegt, berichtet das Blatt unter Berufung auf Informationen aus dem Ministerium und auf Koalitionskreise. Ursprünglich sollten bis zu 165 deutschen Finanzbeamte beim Aufbau der griechischen Finanzverwaltung helfen. Zum Stopp ihrer Entsendung heißt es demnach, das griechische Finanzministerium habe kein Interesse an diesen Hilfen gezeigt.