Berlin (dpa) - Angesichts sinkender Geburtenzahlen in Deutschland hat sich Unionsfraktionschef Volker Kauder dafür ausgesprochen, den Sinn des Elterngeldes zu überprüfen. In der nächsten Legislaturperiode werde man sich das Elterngeld und seine Wirkung noch mal anschauen müssen. Das sagte Kauder der «Süddeutschen Zeitung». Aus Reihen der Union wird bemängelt, dass Mehrausgaben für Familienleistungen und der Ausbau der Kinderkrippen nicht zwangsläufig zu mehr Kindern führten.