Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Nachholbedarf bei der europäischen Einigung. "Wir müssen Europa verbindlicher machen", sagte Merkel am Sonntag in der ZDF-Sendung "Berlin direkt". Bei der Einführung des Euro sei versäumt worden, eine "politisch engere Zusammenarbeit" zu vereinbaren, kritisierte sie. "Das müssen wir schaffen". Der europäische Fiskalpakt zur Begrenzung der Neuverschuldung sei ein erster Schritt. Künftig müssten die EU-Institutionen dann mehr Möglichkeiten zum Vorgehen gegen solche Länder bekommen, die sich nicht an europäische Vereinbarungen halten.