New York (dpa) - Tom Cruise hat seine Tochter nach der Trennung von Katie Holmes nach Angaben seines Anwaltes schon mehrmals gesehen. Der Hollywoodschauspieler habe sich seit seiner Rückkehr von einem Filmdreh Anfang der Woche bereits mehrmals mit der sechs Jahre alten Suri getroffen. Das sagte sein Anwalt mehreren US-Medien. Cruise und Holmes hatten vor wenigen Wochen nach knapp sechs Jahren Ehe ihre Trennung angekündigt. Medienberichten zufolge soll Holmes, die mit Suri in eine eigenen Wohnung in New York gezogen sein soll, das alleinige Sorgerecht gefordert haben.