Den Haag (AFP) Der frühere liberianische Staatschef Charles Taylor hat Berufung gegen seine Verurteilung zu 50 Jahren Haft wegen Kriegsverbrechen eingelegt. Taylor fechte sowohl den Schuldspruch gegen ihn als auch das festgelegte Strafmaß an, teilte das Sondertribunal zu Sierra Leone im niederländischen Leidschendam bei Den Haag am Donnerstag mit. Mit dem Fall soll sich nun die Berufungskammer des Tribunals auseinandersetzen.