Rotenburg (SID) - Rekord-Europameister Timo Boll hat bei der Generalprobe für das olympische Tischtennis-Turnier in Rotenburg an der Fulda ohne Satzverlust das Viertelfinale erreicht. Außer dem 31-Jährigen von Borussia Düsseldorf überstanden auch Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland) sowie Patrick Baum (Düsseldorf) die Gruppenphase und stehen in der Runde der letzten Acht.

Bastian Steger (Saarbrücken), der bei den Sommerspielen neben Boll und Ovtcharow als dritter Mannschaftsspieler eingeplant ist, musste das Turnier wegen einer Muskelverhärtung im rechten Oberschenkel absagen.

Die Tischtenniswettkämpfe bei Olympia (27. Juli bis 12. August) beginnen am 28. Juli.