Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. wünscht sich harmonische Sommerspiele in London. «Beten wir dafür, dass die Olympischen Spiele eine wahrhaftige Erfahrung der Brüderlichkeit zwischen den Völkern der Erde sein werden», sagte Benedikt beim Angelusgebet in seiner Sommerresidenz Castel Gandolfo südlich von Rom. Die Spiele seien das größte Sportereignis weltweit mit starkem symbolischen Wert, fügte er an: Darum schaue die katholische Kirche mit besonderer Sympathie und Aufmerksamkeit auf sie.