Frankfurt/Main (AFP) Die Deutsche Bank hat auch im zweiten Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang verzeichnen müssen. Von April bis Juni verdiente Deutschlands größtes Geldhaus 661 Millionen Euro, wie die Bank am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte. Das ist nur etwas mehr als die Hälfte dessen, was im Vorjahresquartal unter dem Strich gestanden hatte, nämlich 1,2 Milliarden Euro.