Paris (AFP) Die Witwe des verstorbenen Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat will noch am Dienstag Anzeige in Frankreich wegen des Verdachts auf Vergiftung ihres Mannes erstatten. Die Klage Suha Arafats und ihrer Tochter Saura werde in Nanterre bei Paris eingereicht, teilte die Anwaltskanzlei von Pierre-Olivier Sur in Paris mit. Die Anzeige wegen "Ermordung" richte sich gegen Unbekannt. Schweizer Experten hatten nach eigenen Angaben an persönlichen Gegenständen des verstorbenen Arafat eine hohe Konzentration des hochgiftigen radioaktiven Stoffs Polonium gefunden.