London (SID) - Ein Burger als Belohnung: Silbermedaillen-Gewinnerin Britta Heidemann kehrte nach ihrer Rückkehr ins olympische Dorf noch bei einem bekannten Buletten-Brater ein und gönnte sich ein bisschen Fast Food. Dabei erlebte die 29 Jahre alte Degenfechterin einen ganz besonderen olympischen Moment.

"Die Dame, die mir den Burger rüber reichte, hat gefragt: Wie läuft's? Da konnte ich sagen: Hier, ich habe gerade eine Silbermedaille gewonnen. Die war total begeistert und freute sich, dass sie eine olympische Medaille in der Hand halten konnte. Dafür ist die Medaille da", erzählte Heidemann: "Ich bin mit einem Strahlen aus der Mensa gegangen."