Berlin (AFP) Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist wieder deutlich angestiegen. Im Juli diesen Jahres wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 4498 Asylanträge gestellt, und damit 597 mehr als im Vormonat, wie das Bundesinnenministerium am Freitag in Berlin mitteilte. Dies entsprach einer Steigerung um 15,3 Prozent. Im Vergleich zum Juli 2011 erhöhte sich die Zahl sogar um 1059 Asylbewerber, was einer Steigerung von 30,8 Prozent entspricht.