Wolfsburg (SID) - Der EHC Wolfsburg aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat auf die langfristigen Ausfälle der etatmäßigen Defensivspieler Armin Wurm und Christopher Fischer reagiert und mit Sean Blanchard einen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der gebürtige Kanadier erhält einen Kontrakt bis zum Saisonende. Blanchard, der in der vergangenen Saison noch das Trikot der Iserlohn Roosters trug, absolvierte bislang 251 Partien in der DEL, kam dabei auf 17 Tore und 92 Vorlagen.