Aleppo (AFP) Zahlreiche Menschen sind am Freitag bei neuen Kämpfen in der nordsyrischen Wirtschaftsmetropole Aleppo getötet worden. Allein durch Artillerie-Feuer auf eine Bäckerei im Stadtteil Tarik al-Bab im Osten der Stadt wurden ein dutzend Menschen getötet, wie AFP-Reporter berichteten. Mindestens drei Kinder waren unter den Toten, etwa zwanzig weitere Menschen wurden verletzt. Die Bäckerei wurde von Artillerie-Geschossen getroffen, als sich gerade eine lange Warteschlange von Kunden vor dem Geschäft gebildet hatte.