Peking (AFP) Der argentinische Ex-Fußballstar Diego Maradona ist am Freitag vor einem Gericht in Peking erschienen, wo er nach Angaben aus Justizkreisen 20 Millionen Yuan (rund 2,5 Millionen Euro) erstreiten will. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Justizkreise meldete, verklagte der 51-Jährige zwei chinesische Internetportale, weil sie ohne Genehmigung mit seinem Namen und Fotos von ihm für Onlinespiele geworben haben sollen.