Dresden (AFP) Zehn Jahre nach der Jahrhundertflut an der Elbe hat sich der Hochwasserschutz an dem Fluss nach Ansicht einer internationalen Experten-Kommission verbessert. Der Verlauf der Hochwasser in den Jahren nach 2002 habe gezeigt, "dass wir auf dem richtigen Weg sind", erklärte der frühere Präsident der Internationalen Kommission zum Schutz der Elbe (IKSE), Fritz Holzwarth, am Freitag in Dresden bei der Vorlage eines Abschlussberichts zehn Jahre nach der Hochwasser von 2002.