Köln (SID) - Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin und die Hamburg Freezers sind mit Heimsiegen in die European Trophy gestartet, die Adler Mannheim kassierten hingegen eine klare Auftakt-Schlappe. Die Eisbären setzten sich gegen den tschechischen Vertreter HC Pilsen 6:4 (3:0, 3:3, 1:0) durch. Für die Berliner, die es nach einer 6:0-Führung noch einmal spannend machten, war Julian Talbot doppelt erfolgreich.

Einen 7:3 (2:1, 1:1, 4:1)-Kantersieg gegen HC Kometa Brünn aus Tschechien fuhren die Freezers in Crimmitschau ein und feierten damit einen Start nach Maß in das hochklassig besetzte Vorbereitungsturnier. Jerome Flaake traf zweimal für Hamburg.

Mannheim unterlag beim finnischen Topklub Helsingfors IFK mit 0:4 (0:0, 0:4, 0:0). Goalie Dennis Endras musste gegen seinen Ex-Klub alle Gegentreffer in Unterzahl-Situationen hinnehmen. Am Samstag (19.30) treten die Adler ebenfalls in Helsinki bei Jokerit an.