Bochum (SID) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum muss vier bis sechs Wochen ohne seinen Abwehrspieler Jonas Acquistapace auskommen. In einem arthroskopischen Eingriff wurde am Freitag ein Teil des Außenmeniskus des 23-Jährigen geglättet. Acquistapace hatte die Knie-Verletzung im Vorbereitungsspiel bei Viktoria Köln erlitten, Kernspin-Untersuchungen zeigten zunächst aber keine eindeutigen Schädigungen. Erst nach anhaltenden Problemen entschloss sich Acquistapace zur Operation.