Stockholm (SID) - Olympiasiegerin Julija Saripowa aus Russland ist beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Stockholm mit 9:05,02 Minuten über 3000 m Hindernis auf Platz zwei der "ewigen Bestenliste" gelaufen. Bisher rannte die Strecke nur Gulnara Galkina (ebenfalls Russland) bei ihrem Olympiasieg in Peking (8:58,81) und zuvor 2004 bei ihrem Weltrekord in Heraklion (9:01,59) schneller als die 26-Jährige. Auf Platz zwei lief Habiba Ghribi aus Tunesien (9:10,36), Dritte wurde Etenesh Diro Neda aus Äthiopien (9:14,07).