Peking (AFP) China hat die Ernennung des neuen Syrien-Sondergesandten Lakhdar Brahimi begrüßt und eine Zusammenarbeit mit dem Diplomaten angekündigt. China werde Brahimi "unterstützen" und "positiv" mit ihm "kooperieren" bei seinen "Bemühungen um politische Vermittlung", erklärte das Außenministerium in Peking.