Formel 1Monza: D'Ambrosio ersetzt gesperrten Grosjean

Köln (SID) - Der belgische Formel-1-Fahrer Jérôme D'Ambrosio wird beim Grand Prix von Italien in Monza am kommenden Wochenende den gesperrten Lotus-Piloten Romain Grosjean ersetzen. Für den bisherigen Reserve-Fahrer wäre es nach 19 Einsätzen für Marussia im Vorjahr das 20. Rennen.

Der Franzose Grosjean hatte am vergangenen Sonntag in Spa kurz nach dem Start einen spektakulären Unfall verursacht und war wegen seines Fehlverhaltens für ein Rennen gesperrt worden. Zudem muss der 26-Jährige eine Strafe in Höhe von 50.000 Euro zahlen. Grosjean war in dieser Saison schon siebenmal in Zwischenfälle verwickelt.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid