Bagdad (AFP) Bei einem Besuch in Bagdad haben drei US-Senatoren angebliche Waffentransporte aus dem Iran nach Syrien durch den Luftraum des Landes kritisiert. Nach einem entsprechenden Bericht der US-Tageszeitung "The New York Times" vom Mittwoch brachten John McCain, Lindsey Graham und Joe Lieberman gegenüber dem irakischen Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki ihre "Besorgnis" zum Ausdruck. Die Zeitung hatte berichtet, iranische Flugzeuge überflögen den Irak, um die Truppen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad mit Waffen zu versorgen.