Stuttgart (dpa) - Dieter Zetsche soll Daimler nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» bis Ende 2016 führen. Der Vertrag des 59-Jährigen, der bis Ende 2013 läuft, soll demnach auf der Aufsichtsratssitzung im Februar nächsten Jahres um drei Jahre verlängert werden.

Führende Vertreter der Kapital- und Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat seien trotz der Gewinnwarnung für Mercedes-Benz, die Zetsche am vergangenen Donnerstag gab, von der Arbeit des Daimler-Chefs überzeugt, hieß es. Ein Daimler-Sprecher sagte am Sonntag, Vertragsangelegenheiten seien allein Sache des Aufsichtsrates. Der Bericht werde daher nicht kommentiert.