Kairo (AFP) Vor dem Hintergrund des Anti-Islam-Films aus den USA hat in Ägypten der Prozess gegen einen Kopten wegen Gotteslästerung begonnen. Der 27-jährige Albert Saber muss sich seit Mittwoch in Kairo vor Gericht verantworten, weil er Ausschnitte des Videos im Internet veröffentlichte. Der Christ war Mitte September in seiner Wohnung in der ägyptischen Hauptstadt festgenommen worden, nachdem ihn Nachbarn angezeigt hatten. Ihm drohen bis zu fünf Jahre Haft.