Wilna (SID) - (SID) - Jonas Kazlauskas ist nach elf Jahren wieder Basketball-Nationaltrainer von Litauen. Der 57-Jährige wird Nachfolger von Kestutis Kemzura, der nach dem enttäuschenden Abschneiden des dreimaligen Europameisters bei den Olympischen Spielen gehen muss. In London waren die Litauer im Viertelfinale an Russland gescheitert.

Kazlauskas, der im Basketball-verrückten Litauen bereits von 1997 bis 2001 Nationalcoach war, soll am Montag für vier Jahre unterschreiben. In der vergangenen Saison stand der frühere Profi bei ZSKA Moskau unter Vertrag. Mit dem Spitzenklub wurde er russischer Meister und erreichte das Finale der Euroleague.