Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat in der Fußball-Bundesliga die ersten Gegentore kassiert, bleibt aber auch nach dem sechsten Spieltag ohne Niederlage. Der Aufsteiger erreichte nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2 gegen Schalke 04. Klaas-Jan Huntelaar und Joel Matip trafen zur Halbzeitführung für die Schalker, nach dem Wechsel erzielte dann Dani Schahin beide Treffer zum Ausgleich. Düsseldorf liegt zumindest bis morgen auf Rang fünf, Schalke ist Dritter.