St. Andrews (Schottland) (SID) - Der "Blade Runner" greift zum Schläger: Der mehrfache südafrikanische Paralympics-Sieger Oscar Pistorius erfüllt sich nach seinem Start bei den Olympischen Spielen in London einen weiteren Traum und nimmt an der Links-Championship teil, einem der rennomiertesten Golfturniere der Europa Tour.

"Es ist ein großes Vergnügen, ich bin ein großer Golf-Fan und liebe dieses Spiel", sagte der 25-Jährige vor der am kommenden Donnerstag beginnenden Veranstaltung in Schottland: "Das ist eine einzigartige Gelegenheit, besonders von St. Andrews mit all seiner Geschichte träumt jeder Golfer."

Das traditionsreiche und mit fünf Millionen Dollar (3,9 Millionen Euro) dotierte Turnier wird auf den Links-Plätzen in St. Andrews, Carnoustie und Kingsbarns ausgetragen. Nach dem Cut findet die Finalrunde in der "Heimat des Golfes" in St. Andrews statt.

Pistorius hatte bei den Olympischen Spielen mit seiner Teilnahme als erster doppelt unterschenkelamputierter Läufer Geschichte geschrieben, eine Medaille aber verpasst. Bei den anschließenden Paralympics gewann er zweimal Gold (400 m, 4x100m) sowie Silber über die 200 m.