Berlin (dpa) - Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder hält Peer Steinbrück als Kanzlerkandidaten der SPD für eine gute Wahl. Er begrüße das ausdrücklich, Steinbrück könne Kanzlerin Merkel schlagen, sagte Schröder der «Rheinischen Post». Er empfahl seiner Partei außerdem, eine Ampel-Koalition mit Grünen und FDP nach der Bundestagswahl 2013 nicht auszuschließen. SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte Steinbrück gestern als Kanzlerkandidaten vorgeschlagen. Der frühere Finanzminister sagte, er strebe eine rot-grüne Regierung an.