Mainz (dpa) - Nach dem überraschenden Rückzug von Ministerpräsident Kurt Beck wird Rheinland-Pfalz wohl schon bald von einer Frau regiert: Beck schlug am Abend Sozialministerin Malu Dreyer als Nachfolgerin an der Spitze der rot-grünen Landesregierung vor. Anfang kommenden Jahres soll die 51-Jährige nachrücken. Dass Beck nach 18 Jahren an der Regierung abtritt, begründete der 63-Jährige mit seiner Gesundheit. Er berichtete von «recht ernsten» Problemen mit der Bauchspeicheldrüse.