Köln (SID) - Am sechsten Spieltag der Fußball-Bundesliga will Rekordmeister Bayern München seine beeindruckende Siegesserie auch im Nord-Süd-Duell bei Werder Bremen ausbauen. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Zeitgleich empfängt der Hamburger SV Hannover 96, Bayer Leverkusen hat Aufsteiger Greuther Fürth zu Gast. Krisen-Klub VfB Stuttgart reist zum 1. FC Nürnberg, zudem misst sich 1899 Hoffenheim mit dem FC Augsburg. Im Topspiel ab 18.30 Uhr empfängt Borusssia Dortmunds Neuzugang Marco Reus seine alten Kollegen von Borussia Mönchengladbach.

Am Samstag geht der Ryder Cup in Medinah in die nächste Runde. Das Team von Titelverteidiger Europa tritt gegen die besten zwölf US-Golfer an. Ob Deutschlands Golf-Ass Martin Kaymer zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten. Bei seinem ersten Auftritt am Freitag enttäuschte der 27-Jährige aus Mettmann. Erneut geht es am Samstag vor den Toren Chicagos ab 14.20 Uhr um acht Punkte.

Die Handballer vom HSV Hamburg reisen zum Auftakt der Champions League zum spanischen Spitzenklub Ademar Leon. Ab 19.00 Uhr starten die Hanseaten mit besten Erinnerungen in die Partie: 2007 errang der Klub gegen Leon im Pokalsieger-Wettbewerb den bisher einzigen internationalen Titel der Vereinsgeschichte.