Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama hat den Verkauf von vier Windparks im US-Bundesstaat Oregon an chinesische Firmen untersagt. Es gebe "glaubwürdige Beweise", dass die Unternehmen "Maßnahmen ergreifen könnten, die drohten, die nationale Sicherheit der USA zu beeinträchtigen", hieß es in einem von Obama am Freitag erlassenen Dekret. Nach Angaben von US-Beamten befinden sich die Windparks nahe einer US-Militärbasis. Der Kauf der Windparks muss nun innerhalb von 90 Tagen abgesagt werden.