Luxemburg (dpa) - Die Braut Stéphanie bezauberte die Hochzeitsgäste mit einem elfenbeinfarbenen Spitzenkleid. Es stammt von dem aus dem Libanon stammenden Modeschöpfer Elie Saab, wie der Luxemburgische Hof mitteilte.

Besonders pompös: die mehr als vier Meter lange Schleppe. Bestickt ist das Brautkleid mit silberfarbenen Blättern. Im Haar glitzerte ein Diadem aus dem Familienbesitz der Braut. Dieses Schmuckstück haben bereits Stéphanies Schwester und Schwägerin bei ihren Hochzeiten getragen. Das Diadem ist mit 270 Brillanten besetzt - im Zentrum glitzert ein Diamant.

Erbgroßherzog Guillaume

Gräfin Stéphanie Lannoy

Monarchie Luxemburg

Pressedienst der Luxemburger Regierung