Herning (dpa) - Titelverteidiger Timo Boll und der Deutsche Meister Bastian Steger stehen bei der Tischtennis-EM in Herning im Halbfinale. Der Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov verpasste dagegen die erhoffte Einzel-Medaille.

Er verlor im Viertelfinale knapp mit 3:4-Sätzen gegen Tan Ruiwu aus Kroatien. Boll trifft nun am Sonntag in einer Olympia-Revanche auf den Rumänen Adrian Crisan, gegen den er in London sensationell ausschied. Den zweiten Finalisten ermitteln Steger und Tan Ruiwu. Alle vier Spieler haben damit eine Medaille sicher. Die deutschen Damen verabschiedeten sich am vorletzten EM-Tag ohne eine Einzel-Medaille vorzeitig.

Im Doppel gab es Bronze für Kristin Silbereisen/Jiaduo Wu (Kroppach) und für die deutsch/weißrussische Herren-Kombination Dimitrij Ovtcharov/Wladimir Samsonow.