Madrid (dpa) - Der FC Barcelona ist auch im achten Ligaspiel der Saison unbesiegt geblieben. Die Katalanen setzten sich am Abend bei Aufsteiger Deportivo La Coruna in einem spektakulären Spiel mit 5:4 durch und schafften damit den siebten Sieg in der spanischen Primera División. Vier Tage vor dem Champions-League-Duell mit Borussia Dortmund hat Real Madrid die Pflichtaufgabe gegen Celta Vigo ohne Probleme gelöst. Mit dem deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil in der Startelf feierten die Königlichen beim 2:0 den dritten Ligaheimsieg in Serie.