Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Oktober:

42. Kalenderwoche

295. Tag des Jahres

Noch 71 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Ursula

HISTORISCHE DATEN

2011 - Für das europäische Satellitennavigationssystem Galileo werden die ersten beiden Satelliten erfolgreich ins All gebracht.

2010 - Die Sicherungsverwahrung von gewöhnlichen Straftätern in Deutschland ist kein Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention. Das entscheidet der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg.

2007 - In der knappsten Titelentscheidung der Grand-Prix-Geschichte wird Kimi Räikkönen neuer Formel-1-Weltmeister.

2002 - Die Deutsche Bahn baut die Verbindung Berlin-Hamburg zu einer Hochgeschwindigkeitsstrecke mit kürzeren Fahrzeiten aus. Dies vereinbaren der Bund und das bundeseigene Unternehmen.

1997 - Ein Auto der neuen A-Klasse von Mercedes kippt bei einem sogenannten «Elchtest» in Stockholm um.

1985 - Günter Wallraff stellt sein Buch «Ganz unten» vor, in dem er über seine Erfahrungen in der Rolle eines türkischen Leiharbeiters berichtet.

1950 - Die Genfer Konventionen zum Schutz von Soldaten und Zivilisten bei kriegerischen Auseinandersetzungen treten in Kraft.

1944 - US-Truppen nehmen als erste deutsche Großstadt Aachen ein.

1805 - In der Seeschlacht bei Kap Trafalgar an der Südküste Spaniens besiegt die britische Flotte unter Admiral Horatio Nelson die französisch-spanische Flotte.

AUCH DAS NOCH

1988 - dpa meldet: Als längstes deutsches Wort aus sich nicht wiederholenden Buchstaben hat die Gesellschaft für deutsche Sprache in einem Wettbewerb «Heizölrückstoßabdämpfung» ermittelt.

GEBURTSTAGE

1977 - Tugan Sokhiev (35), russischer Dirigent

1942 - Christopher Sims (70), amerikanischer Ökonom, Wirtschaftsnobelpreis 2011

1932 - Pal Csernai (80), ungarischer Fußballtrainer

1917 - Dizzy Gillespie, amerikanischer Jazztrompeter, Komponist und Bandleader («A Night in Tunesia»), gest. 1993

1912 - Georg Solti, britischer Dirigent, gest. 1997

TODESTAGE

2007 - R. B. Kitaj, amerikanischer Pop-Art-Künstler, geb. 1932

1994 - Burt Lancaster, amerikanischer Filmschauspieler («Verdammt in alle Ewigkeit»), geb. 1913