Istanbul/Berlin (AFP) Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat seine Landsleute in Deutschland aufgefordert, sich möglichst gut in die bundesdeutsche Gesellschaft zu integrieren. Die Türken seien ein Teil Deutschlands geworden, sagte Erdogan nach türkischen Medienberichten am Dienstagabend bei der Eröffnung des neuen türkischen Botschaftsgebäudes in Berlin. Zugleich bekräftigte er die Entschlossenheit seines Landes, EU-Mitglied zu werden.