Köln (SID) - Mit Rückkehrer Heiko Nossek werden die deutschen Wasserballer ihren Weltliga-Auftakt gegen den Europameister und Oympiadritten Serbien (31. Oktober) bestreiten. Bundestrainer Nebojsa Novoselac nominierte auch den 30 Jahre alten Rückraumspieler, der in Hamburg damit nach dreijähriger Abstinenz sein Comeback in der Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) geben wird.

Nossek hatte bislang 203 Länderspiele absolviert. Gleich im ersten Jahr in der italienischen Profiliga wurde er 2009 Torschützenkönig. Mit der DSV-Auswahl erreichte er bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen den fünften Rang.

Der DSV-Kader: Tor: Roger Kong (SG W98/Waspo Hannover) - Feld: Marko Stamm, Fabian Schroedter, Erik Bukowski, Andreas Schlotterbeck, Erik Miers, Hannes Schulz (alle Spandau 04), Paul Schüler, Julian Real, Tobias Kreuzmann (ASC Duisburg), Moritz Oeler (Vasas Budapest), Heiko Nossek, Hannes Glaser (SSV Esslingen)