Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag vor weiteren Schäden durch den Wirbelsturm "Sandy" gewarnt. Der Sturm sei "noch nicht vorüber", sagte Obama bei einem Besuch der Zentrale des Roten Kreuzes in der Nähe des Weißen Hauses in Washington. Die von dem Unwetter angerichteten Verwüstungen seien "herzzerreißend für das ganze Land". Den von "Sandy" Geschädigten versicherte Obama: "Die USA sind mit euch."